Verein "helping hands for egypt" e.V.


Die abenteuerliche Faszination der Wüste, unvergleichliche Unterwasserwelten, zahlreiche Zeugnisse unserer Menschheitsgeschichte und die herzliche Gastfreundschaft der Ägypter ziehen jedes Jahr tausende Touristen in das Land der Pharaonen. 

 

Die schönsten Urlaubsmomente unter der ägyptischen Sonne lassen aber oft die Not der Menschen vergessen, welche täglich um einfache Dinge wie Lebensmittel und sauberes Wasser kämpfen müssen.

Helfen ist eine Form von Menschlichkeit, die ansteckend sein kann und von Herzen kommt. Der Verein "helping hands for egypt" e.V. ist aus einer Privatinitiative heraus entstanden, bedürftigen Menschen zu helfen und deren schwierige Lebensumstände zu verbessern. Was ursprünglich mit einer kleinen privaten Sammelaktionen für behinderte Kinder in Hurghada im Jahre 2016 begonnen hat, ist mittlerweile zu einem offiziell, beim Amtsgericht Köln, eingetragenen, gemeinnützigen Verein gewachsen.

 

Gegründet wurde der Verein im Dezember 2017 mit der Erwartung, Einrichtungen für die Betreuung von körperlich und geistig behinderten Kindern, materiell wie finanziell zu unterstützen. Der Verein "helping hands for egypt" e.V. sammelt Geld- und Kleiderspenden, welche Kinderheimen, Kinderbetreuungstätten und bedürftigen Familien zugute kommen.

Durch die gesammelten Spenden fördern wir:

- medizinische Maßnahmen, wie z.B. Operationen

- Unterstützung von Lehrern, Betreuern und Pflegepersonal für behinderte Menschen

- Milderung der schwierigen Lebensumstände

- Unterstützung der Grundversorgung (z.B. Essen, sauberes Wasser, Kleidung usw.)

 

Auf diesen Wege suchen wir Menschen, die unser Vorhaben mit unterstützen.

 

Warum Ägypten?

In Ägypten werden die unterschiedlichsten Vereine und Institutionen mit mehr oder weniger großen Fördermitteln bedacht. Meist eher weniger....

Leider sind Vereine oder Organisationen, welche sich z.B. um behinderte Menschen kümmern, von dieser Förderung weitestgehend ausgenommen und müssen sich hauptsächlich über Spenden finanzieren. Da in den letzten Jahren die Lebenshaltungskosten in Ägypten und damit auch die Preise für Grundnahrungsmittel, unglaublich gestiegen sind, wird es für  Betreuungseinrichtungen immer schwieriger, die Kosten für eine Grundversorgung aufzubringen. Gleiches gilt auch für sehr viele Familien.

 

Wir möchten genau diese Menschen unterstützen.

Wie kann ICH mithelfen?

 

Sie können uns mit - Kleiderspenden oder auch Geldspenden - unterstützen. Wir sorgen dafür, dass jeder Cent 1:1 bei den Menschen ankommt, die es am dringendsten benötigen. Natürlich dürfen Sie sich auch gern als Vereinsmitglied registrieren lassen und somit den Verein unterstützen. Die jährliche Mitgliedsgebühr beträgt mindestens 24,-€, ist aber nach oben nicht begrenzt. Wenn Sie einen höheren Mitgliedsbeitrag zahlen möchten, dann dürfen Sie das gern tun. Es gibt keine Beschränkung, denn wir sind für jeden Cent dankbar, der den Menschen zugute kommen kann.

 

„Wir können nicht die ganze Welt retten, aber wir können es zumindest versuchen.“