Einige Projekte die wir in Ägypten unterstützen!


Teil 1: Hilfsaktion für ein Dorf in Oberägypten im Januar 2018

Wir haben uns entschlossen, ein kleines Weihnachtsgeschenk  an 50 bedürftige Familien in einem Dorf in Oberägypten zu machen, da wo die finanzielle Not groß ist und es oft nicht für das Nötigste reicht. 
Wir werden Lebensmitteltüten packen lassen und diese an Familien übergeben. Bei dieser Aktion werden wir von einer lieben Freundin vor Ort großartig unterstützt.
Ohne unsere Freundin, die dort lebt, für uns den Einkauf macht, die Tüten packt, den Transport organisiert und mit der freundlichen Unterstützung des örtlichen Scheikhs dafür sorgt, dass alles auch bei den Menschen ankommt ....


... und vor Allem ohne Euch, die an uns glauben und so diesen Menschen helfen, wäre dieses nicht möglich.

Damit Ihr alles seht was wir mit Eurem Geld anstellen, werden wir eine Fotostrecke machen lassen und das eine oder andere kleine Video. 
Bitte habt dafür Verständnis das wir keine Bilder von der armen Bevölkerung veröffentlichen werden. 
Die Menschen sollen sich freuen und nicht vor Scham im Erdboden versinken.

 

Danke an Euch alle,

Eure

Astrid Hoppmann - Shehata


Teil 2: Hilfsaktion für ein Dorf in Oberägypten im Januar 2018

Mittlerweile haben die Lebensmitteltüten die bedürftigen Familien erreicht. Nicht nur das!

Aufgrund des günstigen Wechselkurses konnten nicht nur 50, sondern sogar 70 Familien unterstützt werden.

Am Ende ist sogar noch ein klein wenig Geld übrig geblieben, mit dem wir für 30 Kinder die Bücher und das jährliche Schulgeld bezahlen konnten.

Die Freude war riesig und einen ganz großes herzliches Dankeschön sollen wir von den Dorfbewohnern an alle übermitteln, die durch ihre Spende das Ganze ermöglicht haben.

 

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Khadiga für die tolle Unterstützung vor Ort, die tollen Bilder und das interessante Video. Für alle Ägypteninteressierten möchten wir hier noch Khadigas E-Bücherreihe erwähnen, welche unter https://die-deutsche-am-nil.de/ zu finden ist


Organisation Al Amal Association for Special Needs

In Hurghada gibt es eine Ganztagseinrichtung, gegründet von der Organisation Al Amal Association for Special Needs, welche sich auf die Betreuung geistig und körperlich behinderter Kinder spezialisiert hat. So kümmern sich aktuell 7 ausgebildete, meist ehrenamtlich tätige Betreuer- und Erzieherinnen, um ca. 25 Kinder vor Ort. Weitere 25 Kinder werden weit außerhalb Hurghadas betreut, da es momentan nicht möglich ist, diese in die Einrichtung transportieren zu können.

Einige unsere Aktionen für Al Amal for Special Needs


 

 

 

 

Das erste Treffen mit den Kindern im Oktober 2016.

Und unsere erste kleine Spendenübergabe. 

Dank dem Management des "Turtles Beach Resorts" in Hurghada, konnten die Kinder im Oktober 2016 einen unvergesslichen Tag am Strand verbringen.

Im April 2017 konnten wir erfolgreich eine stolze Summe von 2100,- Euro an die Organisation Al Amal Association for Special Needs überreichen.